Die Biene hat mir geflüstert

Ein Gedicht von Ewald Patz
Ich komme aus dem Reich der Blüten-
Aus Flieder - Rosen - rotem Klee -
Will das Geheimnis nicht behüten,
Welch' Schönheit Tag für Tag ich seh'.

Ich trinke von des Nektars Süße
Und rieche täglich Blumenduft;
Ich schwelge in der Blumenwiese
Und fliege frei durch Sommerluft.?

Ich schlemme in den Apfelbäumen,
In einem weißen Blütenmeer
Und saug' in diesen Frühlingstagen
Wohl viele tausend Blüten leer.

Informationen zum Gedicht: Die Biene hat mir geflüstert

196 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
08.05.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige