Der Seelenfresser

Ein Gedicht von Silvia
Der Seelenfresser

Wenn du glaubst er ist perfekt,
du nicht siehst was sich versteckt,
glaubst immer was er dir verspricht,
dann sei gewarnt, das bist du nicht.

Träumst von Liebe, Glück und Freud,
hast keine Opfer je gescheut
und er ist nur dein Sonnenlicht,
dann sei gewarnt, das bist du nicht.

Wünsche sind nicht mehr das Ziel,
übrig bleibt für dich nicht viel,
die Hoffnung immer mehr zerbricht,
dann sei gewarnt, dass bist du nicht.

Gibst du alles immer wieder,
trotzdem zieht es dich hernieder,
Dunkelheit und keine Sicht,
dann sei gewarnt, das bist du nicht.

Tränen zieren dein Gesicht,
und langsam dir die Seele bricht,
kein Lachen, keine Zuversicht,
dann sei gewarnt, er sieht es nicht.

Hast du dich total verloren,
gilt nicht mehr was er geschworen
und deine Liebe ist nur Pflicht,
dann sei gewarnt, vergiss dich nicht.

S.

Informationen zum Gedicht: Der Seelenfresser

573 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.09.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Silvia) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige