Dein Wert

Ein Gedicht von Mary H
Wieso denn immer ganz tief,
Wenn es auch andersrum lief?
Öffne neue Türen,
Die dich zu etwas Großartigem führen.

Bestimmtes lasse weg.
Nehme nichts außer Besteck
Und laufe erstmal zu dir,
Vergesse jetzt und hier.

Fange damit an,
Ziele zu erreichen bei denen Jeder
sagte : Du kommst da nicht ran.
Das ist niemals ein Fehler.

Ein Fehler wäre auf diese Menschen
zu hören, die dich nicht benötigen.
Diese Einzelmenschen,
die sich gegenseitig verschieben.

Höre auf dich, Liebes.
Ich bitte dich, du wahrst Vieles.
Du bist es doch letztendlich,
die sich aufzieht, ritterlich.

Informationen zum Gedicht: Dein Wert

747 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
18.06.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Mary H) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige