Das Leben lehrt

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Lehrjahre sind keine Herrenjahre!

Das Leben lehrt
und machst du was verkehrt,
lässt man es dich spüren.
Harte Hand wird dich führen.

Man wird auf deine Empfindlichkeit pfeifen,
dich in der Luft zerreißen.
Dich vorführen, dich entehren, musst erklären,
warum du so ein Heini bist,
der die leichtesten Sachen vergisst.

Einen Dreck wird man sich darum scheren,
brauchst dich nicht danach verzehren.
Für besondere Arbeit erntest du kein Lob,
verkneif dir ein Eigenlob.
Grob wirst du beschimpft, als gottlos
und als Snob,
hier zu lernen ist dein Job.

Für den Meister es selbstverständlich ist,
er bekommt die Lorbeeren, du den Mist.

Informationen zum Gedicht: Das Leben lehrt

14 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
08.11.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige