Augenblicke für die Ewigkeit

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Nur für ein paar Sekunden,
trafen sich unsere Augen.
Doch dieser Augenblick,
war für mich ein magischer Moment.

Deine Augen,
die mich nur einen Augenblick gestreichelt haben,
konnte ich nie mehr vergessen.

Ein Augenblick der Sinnlichkeit,
der Augenblick deiner Augen für die Ewigkeit.

Informationen zum Gedicht: Augenblicke für die Ewigkeit

2.595 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,5 von 5 Sternen)
-
05.10.2011
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige