Auf Erden fühl ich mich wohl

Ein Gedicht von Karin Grandchamp
Ein jeder von uns kann selbst wählen
was er aus seinem Leben macht
Ich hab gelebt und möcht noch leben
bis ich die Augen mal zu mach

Ich möcht im Alter nicht bereuen
dass ich mein Leben nicht gelebt
Ich möcht's genießen und mich freuen
solang wie's irgendwie noch geht

Zu kurz ist unser Erdenleben
bis dass der Sensenmann uns holt
Ich will jetzt noch nicht abtreten
denn auf Erden fühl ich mich wohl

Informationen zum Gedicht: Auf Erden fühl ich mich wohl

17 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
23.02.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Grandchamp) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige