Auf einer Lichtung

Ein Gedicht von Horst Rehmann
Auf einer Lichtung zwischen Birken,
lass ich die Natur auf mich wirken,
Amsel und Lerche singen ihr Lied,
dazu hämmert ein Buntspecht ganz lieb.

Schmetterlinge tanzen im Reigen,
Grillen zirpen auf ihren Geigen,
Bienen summen im saftigen Gras,
Maikäfer haben im Blattwerk Spaß.

Ameisen laufen auf ihrem Pfad,
obwohl dort eine Wühlmaus rumscharrt,
´ne kleine Eidechse verschwindet,
weil eine Blindschleiche sich windet.

Diese kleinen Dinge im Leben,
kann nur Mutter Natur uns geben,
man muss nur kurz die Augen schließen,
und das Dasein - bewusst genießen.

© Horst Rehmann

Informationen zum Gedicht: Auf einer Lichtung

16 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.05.2022
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige