Alt werden

Ein Gedicht von Horst Reiner Menzel
Alt werden ist nichts für Feiglinge
(Zitat von Hans Joachim Fuchsberger)

Es ist nicht mehr, so wie vor Jahren,
man sieht es an den ausgefallenen Haaren,
kannst dich nicht mehr richtig bücken,
inzwischen hast du viele Zahnlücken,
gehst vielleicht bald an den Krücken.
Der Rollator zeigt es leider an,
wenn man nicht mehr, wie früher kann.
Fühlt sich auch alles schlechter an,
schmeckt der Wein, doch dann und wann.
Das Leben währt nur kurze Zeit,
drum nutze sie, die dir noch bleibt.

Rei©Men 2016

Informationen zum Gedicht: Alt werden

506 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.12.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Reiner Menzel) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige