All-ein(S)ein

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Der Gesang deiner Seele
weckt mich, führt mich
behutsam in den Tag.

Eine leise Stimme spricht
zu mir, ich bin bei dir,
egal, was kommen mag.

Frohgemut steh' ich auf,
öffne weit das Fenster,
schau' in das Dunkel hinein.

Wissend, zu jeder Stunde,
allmählich wird es hell,
wir sind nie allein.

Informationen zum Gedicht: All-ein(S)ein

55 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.10.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Daniela Leiner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige