Abends leg ich mich zur Ruh

Ein Gedicht von Inge Wamser
Deckt der liebe Gott mich zu.
und die lieben Engelein
sollen meine Wächter sein.

Wenn Gott will schlaf ich still
ohne Schmerz,
schlägt ruhig mein Herz.

Lässt fallen mich in einen Traum,
vielleicht schon von dem
Weihnachtsbaum,
wenn güldene Sternlein
leuchten rein.

Auch der Mond darf schauen
zu,
wenn ich schlaf in seliger
Ruh.

So gut bewacht,
sage ich der Welt:
Gu´t Nacht.

Informationen zum Gedicht: Abends leg ich mich zur Ruh

3.914 mal gelesen
-
23.09.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige