Lebensüberleben

Ein Gedicht von Simon Käßheimer
Das Leben ist es nie gewiss und bereit
und endlich unsere Lebenszeit.
So nutzen wir was uns gegeben,
lasst uns andauernd und friedlich leben.

Es ist von Dauer nicht gegeben,
drum heißt das Ziel auch Überleben.
Ein weiter Weg und oftmals auch ein Streben,
sei’s wohl umsorgt - wir sollen’s weben.

Informationen zum Gedicht: Lebensüberleben

11 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
01.05.2022
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Simon Käßheimer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige