Igelbeispiel

Ein Gedicht von Simon Käßheimer
Der Igel liebt die Igelin
und nimmt auch ihre Stacheln hin.
Sind diese auch beträchtlich,
lacht er nicht verächtlich.
Denn letztlich liebt der Igel sie,
so wie sie ist - genauso wie.
Und sticht auch mal ein Stachel ihn,
so ist es ihr sofort verzieh`n.
So ist das unter Igeln,
mög drin sich Mensch nur wiedespiegeln.
Sie geb`n ein gutes Beispiel ihm,
wär leichter dort nur Stich verzieh`n.

Informationen zum Gedicht: Igelbeispiel

50 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
05.07.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Simon Käßheimer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige