Der kleine Baum

Ein Gedicht von Simon Käßheimer
Er war klein - er hatte einen Traum,
zu wachsen - sein ein großer Baum.
So klein er war so groß sein Mut,
das Ganze das war gut.

Er fing an zu wachsen.
Über sich wuchs er hinaus.
Und heute strahlt er breit;
und strahlt Größe aus.

Informationen zum Gedicht: Der kleine Baum

70 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,7 von 5 Sternen)
-
19.04.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Simon Käßheimer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige