Der ehrliche Vegetarier

Ein Gedicht von Simon Käßheimer
In meinem Herzen hab ich Raum
für Rehe, Kuh und Fisch.
Doch solang ich nicht hungrig bin,
kommt nichts davon auf Tisch.

Wenn mir jedoch der Magen schreit,
ich gänzlich fleischlos bin.
Nehm ich zu allem obrigen,
auch mehr als Schnitzel hin.

Informationen zum Gedicht: Der ehrliche Vegetarier

23 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
09.09.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Simon Käßheimer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige