Wintermorgen

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Als ich erwachte, da lag Schnee,
und eine Haut hatte der See...

Wie herrlich war´s im Wald zu laufen,
zwischendurch mal kurz verschnaufen
um aufzunehmen diese Pracht,
die unser HERR so schön gemacht.
Auch vom Licht nun Stück für Stück
gibt der Schöpfer uns zurück.

Ich danke ihm, dass er zum Leben
auch Freude uns dazu gegeben.

© Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Wintermorgen

46 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
17.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige