Zitate und Gedanken:34

Ein Gedicht von Michael Jörchel
Wartezeit

Wir warten immer auf das was kommt
und genießen viel zu selten das was ist.

© Michael Jörchel
...

Lebenserfahrung

Leben ist lernen und nicht wissen.

© Michael Jörchel


Lernen, lernen

Wenn die Kinder wieder lernen richtig zu spielen,
werden sie auch spielend lernen.

Denn das Eine geht nicht ohne das Andere.

© Michael Jörchel


Psychodiät

Nachdem der Ballast in meinem Kopf verschwand,
verlor ich auch den Ballast an meinem Körper.

© Michael Jörchel



Wir sind

Wir sind das, was wir denken
und zusammen mit unserem Handeln
prägt es das Sein unserer Persönlichkeit.

© Michael Jörchel
...

Fremde Lichter

Während wir dem Licht Anderer hinterherlaufen
übersehen wir unser eigenes Leuchten
bis es irgendwann,
ungesehen,
verlischt.

© Michael Jörchel

Informationen zum Gedicht: Zitate und Gedanken:34

189 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
-
05.06.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige