Schweigen brechen

Ein Gedicht von Michael Jörchel
Ein Schweigen
sagt mehr als viele Worte
oftmals wird es nicht wahrgenommen
dann wird es Zeit,
den Mund zu öffnen.
Mal laut,
mal leise
mal viel,
mal nur ein Wort,
wenn wir den Mut haben,
auch mal das Falsche
jedoch,
auch das Richtige.

Auf jeden Fall
immer als eine Stimme
unseres Selbst.

© Michael Jörchel

Informationen zum Gedicht: Schweigen brechen

654 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.04.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige