M - ein Lebenssinn

Ein Gedicht von Michael Jörchel
Was bedeutet, für mich, Leben?
Welchen Sinn soll ich ihm geben?

Wo komm ich her, wo geh ich hin?
Wo liegt meines Lebens Sinn?
Ich blieb zu Haus, ich war auf Reisen.
Ich lies meine Gedanken kreisen.

Erlebte viel, Das mich erfreute
und manches, Das ich auch bereute.
Ich lernte auf der Lebensreise
Doch wurde ich nicht allzu weise.

Doch lernte ich – Sei Optimist
und das der Sinn des Lebens,
Leben ist.

© Michael Jörchel

Informationen zum Gedicht: M - ein Lebenssinn

763 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.03.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige