Ansprüche

Ein Gedicht von Michael Jörchel
Jeder Mensch hat Ansprüche an sich.
Ob dieser Anspruch hoch oder niedrig ist
bestimmen oftmals die Anderen
aber viel zu selten wir selbst.

Oft werden wir nicht von denen akzeptiert
deren Ansprüche wir nicht erfüllen.

Und wenn wir dann deren Wünsche erfüllen,
um zu gefallen,
kann es vorkommen,
dass wir uns selbst nicht mehr respektieren.

Wir müssen lernen uns selbst zu respektieren
auch dann,
wenn wir nicht immer die Erwartungen derer erfüllen
deren Zustimmung wir uns erhoffen.



© Michael Jörchel

Informationen zum Gedicht: Ansprüche

24 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Michael Jörchel) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige