Misstrauen hinter der Liebe

Ein Gedicht von Manja Dietrich
Misstrauen hinter der Liebe
von Manja Dietrich

Ich hatte eine große Liebe,
die war einfach nur fabelhaft.
Ich fühlte mich
wie im siebten Himmel,
glücklich voller Leidenschaft.
Anfangs schien alles perfekt,
doch dann ist die Liebe
auf der Strecke geblieben.
Er schäkerte mit anderen Frauen,
Angst und Verzweiflung die blieben.
Mein Vertrauen ruiniert
und Misstrauen hinter der Liebe.
Er ist fort gegangen
und unsere Liebe versiegte.

Informationen zum Gedicht: Misstrauen hinter der Liebe

19 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
11.04.2021
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige