Ich will das Du weißt

Ein Gedicht von Manja Dietrich
Ich will das Du weißt
von Manja Dietrich

Als wir getrennt waren
habe ich nur an Dich gedacht.
Meine Gedanken waren bei Dir,
am Tag und in der Nacht.
Ich will das Du weißt,
dass sich meine Liebe zu Dir
nie geändert hat.
Dein König war hilflos im Spiel...
Schachmatt.
Meine Träume hatten keine Flügel,
sonst wäre ich zu Dir geflogen.
Oder wäre zu Dir gekommen,
auf den schönsten Regenbogen.
Doch nun sind wir wieder zusammen
und ich meine es ehrlich mit Dir.
In Zukunft gibt es kein Du und ich,
sondern nur noch ein Wir.
Du hast mein Leben verändert,
hast mir den Weg gezeigt.
Ich liebe Dich über alles.
Ich will das Du es weißt.

Informationen zum Gedicht: Ich will das Du weißt

30 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.06.2021
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige