Ein Ort tief in den Wäldern

Ein Gedicht von Manja Dietrich
Ein Ort tief in den Wäldern
von Manja Dietrich

Finstere Träume…
Und ein Licht,
durch Dein Schlafzimmerfenster scheint.
Stimmen die Dich rufen
und Morpheus als Fledermaus erscheint.
Ein Ort tief in den Wäldern,
eine dunkle Höhle ist Morpheus Heim.
Im Zwielicht der Nacht,
geh nicht hin,
denn dort wird es schauderhaft sein.
Aus dem Untergrund leise Stimmen.
Du sollst den Weg zu Morpheus finden.
Unheimlich Deine Träume,
hin und her wirst Du Dich winden.
Die Uhr schlägt Mitternacht,
die Zeit tickt für Dich.
Bald ist die Nacht vorbei
aus der Unterwelt,
Du bist frei.

Informationen zum Gedicht: Ein Ort tief in den Wäldern

13 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.04.2021
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige