Du musst gehen

Ein Gedicht von Manja Dietrich
Du musst gehen
von Manja Dietrich

Nutze Deine Chance,
Meine Tochter.
Es ist an der Zeit,
Du musst gehen,
auch wenn es mir schwer fällt,
ich kann Dich verstehen.
Spring auf den fahrenden Zug
und finde Dein Glück.
Ich weiß es ganz genau
irgendwann kommst Du wieder zurück.
Ein neuer Tag.
Im Regen steh ich vor dem Haus.
Die Lampen brennen,
doch niemand ist zu Haus.
Leise kullern die Tränen,
über mein Gesicht.
Meine wunderbare Tochter,
ich vermisse Dich.

Informationen zum Gedicht: Du musst gehen

60 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.04.2021
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige