Willi Sch.

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Willi Sch.


Du bist schon 92 Jahre,
nutzt du
sinnvoll
die letzten Tage, Wochen, Monate und Jahre,
ich glaube
„ Ja,“
du bist
ein fleißiger,
bescheidener,
freundlicher,
wortkarger Mensch,
wie es früher viele auf dem Lande gab,
du bist ziemlich das letzte Exemplar,
du liebst die Natur
und bist einer ihrer selbst,
ich empfinde Freude,
wenn ich an dich denke,
ich kann dich leider aus der Ferne
nicht umarmen,
halte durch,
dass ich noch lange Freude empfinde…

Informationen zum Gedicht: Willi Sch.

217 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
04.12.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige