Was wird es bringen

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Was wird es bringen ?


Was wird es bringen, das Neue Jahr?
Das Neue Jahr hält sich bereit,
doch vorher kracht und knallt es meilenweit,
die Sonne wird wie immer scheinen,
und viele Kindlein werden weinen.

Neue Gräber gibt es dann wieder
erneut in Hülle und Fülle,
und gar manchen stört die Friedhofsstille,
die grauen Wolken sind die Gleichen,
und das Schicksal stellt garantiert die Weichen.

Es gibt bestimmt viele, süße Pfirsichküsse,
und leckere Erdbeerküsse hinterher,
da fällt das Lieben gar nicht schwer,
die neue Hoffnung schon im Verborgenen keimt
und sich hoffentlich mit der Zuversicht vereint.

Bringt das Neue Jahr reichlich Sonnenschein,
ernten wir zum ersten Mal den goldenen Wein,
schweres Arbeiten und unermüdliches Schaffen
stehen naturgemäß an erster Stelle,
und das fordert Kraft und Mut, denn es ist keine Bagatelle!

Informationen zum Gedicht: Was wird es bringen

37 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Schwarz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige