Vögel singen

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Vögel singen


Vögel singen in einer kranken Welt,
was bleibt ihnen denn übrig,
Schmutz fällt vom Himmel,
Umweltschäden,
Zwangsrodungen,
Pestizide,
Gifte,
vor allem menschliches Unverständnis,

der Tod lebt ständig unter ihnen,
was wollen sie uns in ihren Gesängen sagen?
Ihre Gesänge sind eine Kampfansage,
an uns Menschen.
In ihren Liedern,
weisen sie auf die
ungerechte,
lieblose,
sich selbst zerstörende Welt hin.

Wer kann dieses nicht verstehen?
Es ist der Mensch!

Vögel singen

Informationen zum Gedicht: Vögel singen

594 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.06.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige