Mobbing

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Mobbing


Deine Freundlichkeit
und deine Hilfsbereitschaft
legen dir deine Arbeitskollegen
als Schwäche aus,
und machen dir
mit ihrem täglichen Mobbing
fast den Garaus,
du wirst von vielen
zu jeder Zeit gemobbt
ist denn dein ganzes Umfeld
so derart bekloppt?
Du wirst von ihnen geschnitten,
und hast doch mit keinem
ein einzig Mal gestritten,
du vegetierst mehr
oder weniger dahin,
dein Leben hat für dich
fast keinen Sinn,
ihr Verhalten ist
die unterste Schublade,
doch wen ziehst du
bloß zu Rate?
Zieh weg und lass
alles hinter dir,
bestimmt bestraft sie einmal,
ein Blut saugender Vampir…

Informationen zum Gedicht: Mobbing

150 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
07.02.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige