Mein Reim

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Mein Reim


Ich schreib dir einen Reim
der sollte für dich sein,
er kommt aus meinem Herzen
er sollte mit dir scherzen,

er ist ein „ fröhliches Hallo“
vielleicht treffe ich dich irgendwo,
der Reim soll dir ein Zeichen setzen
doch deine Gefühle nicht verletzen,

und treffe ich dich einst in diesem Leben,
dann kannst du mir ein Küsschen geben,
und sollte ich von dir kein Küsschen bekommen,
mein Herz ist dann trotzdem nicht beklommen,

und senkst du deine Augenlider
ich schreibe dir Reime immer wieder,
ab und zu muss ein Reim im Leben sein
ein guter Reim ist wie ein Gläschen Wei

Informationen zum Gedicht: Mein Reim

570 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,5 von 5 Sternen)
-
22.09.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige