Ein Seufzer

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Ein Seufzer


Ein Seufzer von dir,
ich kann ihn nicht deuten,
du seufzt selbst
wenn im Tal
die Abendglocken läuten.

Jeder Seufzer von dir
berührt mein wartendes Herz,
seufzt du aus Freude
oder gar aus Schmerz?

Einen Seufzer von dir,
ich kann keinen einzigen verstehen,
lässt er etwa unsere gemeinsame Liebe
im kalten Regen stehen?

Informationen zum Gedicht: Ein Seufzer

9 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.11.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Schwarz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige