Das weihnachtliche Geläut...

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Das weihnachtliche Geläut…


Das weihnachtliche Geläut,
möchte, das ihr euch
an dem kleinen Kindlein erfreut,
und auch den Frieden erhaltet,
und so das flüchtige Glück verwaltet,
es verkündet nicht nur
des Kindes Geburt, sondern auch
Gottes mahnendes Wort,
und dasselbige an jedem fernen Ort,
das weihnachtliche Geläut schwebt
über weiße Städte, Dörfer und Felder,
und verebbt am starken Wall der Wälder,
die ergreifende Melodie ertönt nur zur Weihnachtzeit,
denn das ist die Zeit der Liebe und Barmherzigkeit.


Das weihnachtliche Geläut…



22. Dezember 2018 Klaus-Jürgen Schwarz

Informationen zum Gedicht: Das weihnachtliche Geläut...

30 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.12.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Schwarz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige