Das Können und die Würde der Musikinstrumente

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Das Können und die Würde der Musikinstrumente…


Jedes Musikinstrument besitzt in seinem Inneren eine Schatzkammer
mit vielen Tönen.

Wenn man mit einem Musikinstrument gefühlvoll, liebevoll, behutsam und zärtlich umgeht, kam man ihm ergreifende Töne entlocken.

Die Musikinstrumente konkurrieren nie miteinander,
sie bilden immer eine geschlossene Harmonie.

Die Musikinstrumente können den Menschen für kurze Zeit Flügel oder
Schwingen verleihen, sie sind die Götter all unserer Gefühle!

Es kann auch sein, dass die Musikinstrumente eine Seele besitzen,
die wir Menschen nicht sehen oder spüren, sondern nur ahnen.


Gefühlvolle gute Musik ist zu jeder Zeit, für jedes Herz und für jede Seele gesund, lebensbejahend und wichtig!
Beim Hören, selbst bei einem höchst musikalischen Glücksmoment, fühlt man sich traumhaft glücklich, aber irgendwie auch ein wenig klein
und nichtig!








2.Januar 2021 Klaus-Jürgen Schwarz

Informationen zum Gedicht: Das Können und die Würde der Musikinstrumente

18 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.01.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Schwarz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige