Begegnung

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Begegnung


Wir begegneten uns
rein zufällig,
wir blieben verharrend stehen,
unsere Blicke überkreuzten sich,
es waren ernste -
Worte waren uns fremd,
unsere Lippen blieben geschlossen,
auch kein Fingerzeig,
klaffende Abgründe taten sich vor uns auf,
eine unerwartete Spannung nahm uns in ihren Besitz,
unsere Gesichter bekamen eine Röte,
wenn doch nur Worte fallen würden,
eine Autohupe erlöste uns, aus der betrachtenden Starre,
mit einem Lächeln ging jeder von uns von dannen…

Informationen zum Gedicht: Begegnung

146 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.01.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige