Hitzeschäden-Limericks

Ein Gedicht von Jürgen Wagner
Ich schaffe bei der Firma Bosch
Sagt Ökologe kleiner Frosch
Siehst meinen Teich
Da wirste bleich
Denn ich bin hier der Boss!

Bin bei der Wasserschutz-Polente
Schnattert stolz die alte Ente
Bringe etwas Heiterkeit
Dräng auch mal auf Langsamkeit
Bald geh ich in Rente

Ich bin bei Metzger Meier
Sagt der junge Reiher
Bring ihm täglich frischen Fisch
Für den reich gedeckten Tisch
Aus meinen kleinen Weiher

Bin bei niemand angestellt
Denkt der Fisch in seiner Welt
Schwimm kühl und frisch so meine Runden
Habe nicht mal einen Kunden
Tue so was mir gefällt

Informationen zum Gedicht: Hitzeschäden-Limericks

874 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,8 von 5 Sternen)
1
22.06.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jürgen Wagner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige