Dichtung und Wahrheit

Ein Gedicht von Jürgen Wagner
Lyrisch, kryptisch und verwegen
Mit Reimen, metrisch und gelegen
Komisch und gelegentlich prosaisch
Elegisch und auch mal dramatisch

Dichten wir, was uns begegnet
Holprig mal und mal gesegnet
Sagen wir, was stark bewegt
Wird aufgespießt, was uns erregt

Ist es wahr, ist es erfunden?
Ist es er-dichtet, ist's gefunden?
Ist es und bleibt doch, wie es ist
Brokat und Weizen und auch Mist

Informationen zum Gedicht: Dichtung und Wahrheit

610 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
17.03.2015
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jürgen Wagner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige