Der Anfang

Ein Gedicht von Jürgen Wagner
Es gibt einen Ort für mehr Frieden in der Welt.
Es gibt eine Möglichkeit, die Angst zu reduzieren.
Es gibt einen Weg zum Ende der Gewaltherrschaft.
Es gibt ein Wachstum von Rücksicht und Mitgefühl.
Es gibt eine liebendere Menschheit.
Es gibt einen Platz für eine gerechtere Welt.
Dieser Platz ist hier. Dieser Ort bin ich selbst.
Es ist die einzige Stelle, auf die ich wirklich Einfluss habe.
Gelingt hier eine Wende, ist etwas in der ganzen Menschheit gelungen.

Informationen zum Gedicht: Der Anfang

222 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
16.04.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jürgen Wagner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige