Eisblumen

Ein Gedicht von Josef Amon
Sie wachsen wieder
die eisigen Blumen
und verzieren das Fenster

so wie jedes Jahr
wenn es Winter wird

Und an schönen Tagen
wenn Licht
durch sie hindurch
in das Zimmer dringt
kannst Du sie sehen

die feinen Gebilde

auf kahlen Wänden

Informationen zum Gedicht: Eisblumen

51 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
09.12.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Josef Amon) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige