Der andere Virus (Depression)

Ein Gedicht von Josef Amon
Ich habe mich entschlossen
und mich
vom Bildschirm weggesetzt
denn es mag wohl sein
dass auch durch seine kleine Poren
ein Virus netzt

Doch ehe ich ein müdes Lächeln ernte
das Eine sei gesagt
dieser Virus
er tötet nicht
er nagt

an den Festen deiner Seele
am Glauben und am Sein
er reißt dich in die Tiefe
und lässt dich einsam werden

Er nagt
an deinem Lebenswillen
und lässt dir nur

die Depression

Informationen zum Gedicht: Der andere Virus (Depression)

47 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
13.09.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Josef Amon) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige