Das schlagende Herz (+)

Ein Gedicht von Josef Amon
Ich fühle mich
in die Beugen Deiner Arme
um auf Dein Herz zu lauschen

das Schlag um Schlag
so kräftig ist
so gebend

Und zwischen dem Schlagen
und dem Pochen
finde ich die Stille
in der

die Liebe bebt

Informationen zum Gedicht: Das schlagende Herz (+)

37 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.01.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Josef Amon) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige