Novemberlied

Ein Gedicht von Ingrid Spiller
Wenn über deinem Leben
graue Schwaden schweben
ist dir der Blick verstellt
auf die pralle bunte Welt
so gehst du mit deinen Sinnen
von außen nach innen
und kannst nun tiefer schauen
auf die geheimen Kräfte
die im Verborgenen weben
im vollen Vertrauen
dass die steigenden Säfte
auch dich bald wieder mit Farben beleben


© Ingrid Spiller 2016

Informationen zum Gedicht: Novemberlied

502 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
06.11.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige