Hinter die Dinge schauen

Ein Gedicht von Ingrid Spiller
Im Gewohnten
das Ungewohnte entdecken
im Gewöhnlichen
das Außergewöhnliche erkennen
im Kleinen
das Große begreifen
im Schwachen
das Starke erspüren -
die ganze Welt
in einem Wassertropfen

© Ingrid Spiller 2012

Informationen zum Gedicht: Hinter die Dinge schauen

1.072 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
4
23.02.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige