schreib auf

Ein Gedicht von Ingeborg Henrichs
Schreib auf die Noten des Göttlichen
Und die vom All unendlich Anfang
Schreib auf die Noten des Göttlichen
Auch die der Wale Gesang
Auch die der Vögel Welt Musiken
Schreib auf die Noten des Göttlichen
Und die der Menschheit Klang
Schreib auf die Noten des Göttlichen
Schreib auf die Liebe schreib auf...

Informationen zum Gedicht: schreib auf

558 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
23.06.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige