Freundschaft

Ein Gedicht von Horst Reiner Menzel
Hast du einen Freund gefunden,
schau genau in sein Gesicht.
sie zählt nicht nur in schönen Stunden,
sie muss wachsen, oder sie zerbricht.
Freundschaft kann nur munden,
wird sie stetig neu verbunden.

Oft ist es schwierig dem Freunde die Wahrheit zu sagen,
manchmal ist`s besser, es mit sich selbst auszutragen.
Wenn es dir auch nicht am Mute gebricht,
in manchen Dingen wird Schweigen zur Pflicht.

Wenn sie kommen und dich mit ihren Sorgen plagen,
wir genießen immer die Zeiten, die wir mit ihnen haben.
Mögen auch sie von meiner Seele kosten,
so hab‘ ich das Beste an ihnen genossen.

Rei©Men

Informationen zum Gedicht: Freundschaft

1.871 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
19.01.2015
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Reiner Menzel) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige