Dort taute ich ganz schnell auf (Li.15)

Ein Gedicht von Horst Hesche
Der Tag ging zur Neige in Derne,
da sah ich ein Licht aus der Ferne.
Mir war damals kalt,
d'rum machte ich Halt
im Haus mit der roten Laterne!

Informationen zum Gedicht: Dort taute ich ganz schnell auf (Li.15)

52 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,0 von 5 Sternen)
-
13.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Hesche) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige