Den Himmel berührend

Ein Gedicht von Horst Bulla
Meine Sinne
verändern mein Ich
lassen mich lieben
auf einer besonderen Weise
den Himmel berührend
ohne Grenzen
die meinen Fantasien
nur den Raum nehmen würden
den ich brauche
um Ich zu sein.

© Horst Bulla

Informationen zum Gedicht: Den Himmel berührend

565 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
04.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Bulla) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige