Zur Goldenen Hochzeit

Ein Gedicht von Heidi Geiberger
Liebe Inge, lieber Otto!

Silberhochzeit feiern viele,
Goldene gibt’s auch im Land,
doch zu diesem langen Ziele
sind die wenigsten im Stand.

50 Jahre Eheglück,
anders kann man es nicht nennen –
wenn Ihr ehrlich denkt zurück,
werdet Ihr es gern bekennen.

Noch nie zerriss das Eheband,
das euch in Treue hat verbunden –
selbst wenn im Aug‘ mal Wasser stand,
ihr habt euch immer neu gefunden.

Solange Ihr noch habt zu zweit,
Spaß an schönen Dingen,
könnt ihr mehr Leben in die Zeit
und Zeit ins Leben bringen.

Habt noch viele schöne Stunden
und auch manchen Höhenflug,
bleibt in Liebe euch verbunden,
„von Liebe hat man nie genug“.

***

Mit herzlichen Wünschen und Grüßen von
Heidi und Hans-Jürgen

Informationen zum Gedicht: Zur Goldenen Hochzeit

1.590 mal gelesen
(8 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
09.06.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Heidi Geiberger) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige