Wer wirklich liebt

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Wer wirklich liebt

Wer wirklich liebt, führt keine Kriege,
Jagt nicht gierend nach Standesehren,
Braucht keine Macht und keine Siege
Und lebt nicht in des Geistes Leere.

Sein Herzschlag ist stetig beseelt
Vom Bild der allerschönsten Frau,
Die er für sich hat auserwählt:
Damit bleibt er auch lebensschlau!

Der Glückliche braucht keinen Feind,
Denn er ist turtelnd dort beschäftigt,
Wo Liebe adelt', Nähe eint –
Und er damit sein Dasein kräftigt.

Wer einen Menschen wirklich liebt,
Dem ist viel Frohsinn ja beschieden,
Der ihm dann alle Sehnsucht gibt
Für dieses Paradies auf Erden.


©Hans Hartmut Karg
2019

*

Informationen zum Gedicht: Wer wirklich liebt

108 mal gelesen
18.09.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige