Nach der Kreuzfahrt

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Nach der Kreuzfahrt

©Hans Hartmut Karg
2018

Hätten wir wirklich auf etwas verzichtet,
Wenn wir die Kreuzfahrt nicht absolviert?
Hätt' mancher nur Vages von Ausflügen berichtet,
So dass die Neugier nichts wirklich erspürt?

Deshalb frage ich mich danach doch immer,
Wie es wohl wäre, wenn wir da nicht gefahren.
Wo stände dann unser Seelenschimmer
Ganz ohne Scherz, ohne Sehen nach Jahren?

Wären wir ärmer ohne diese Fahrt,
Auf der wir die Augen zum Sehen kehrten?
Haben die Ausflüge uns das gebracht,
Wodurch wir weitere Sehnsüchte mehrten?

Deshalb frage ich, was wäre wohl,
Wenn daheim wir geblieben wären?
Wäre dann nur unser Geldbeutel voll,
Wir gar ohne Umweltverheeren?

*

Informationen zum Gedicht: Nach der Kreuzfahrt

218 mal gelesen
07.05.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige