Lauschiges Plätzchen

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Lauschiges Plätzchen

©Hans Hartmut Karg
2017

Wenn auf den Abend zu
und nach getaner Arbeit
die Amsel hin zur Laube lockt,
das kleingrünende Blätterdach
mir schönen Schutz anbietend
zum Feierabendruhen führt,
dorthin mich sanft begleitet,
wo mein Gemüt verspürt,
dass nicht die Medien,
nicht Lärm, Gestank
die Müdigkeit
vergrößern,
steht schon
ein wenig
Wein
bereit,
als
Lohn
für
Fleiß
und
stetes
Mühen.

*

Informationen zum Gedicht: Lauschiges Plätzchen

79 mal gelesen
13.08.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige