Jeden Abend

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Jeden Abend

Der Amselmann kommt jeden Abend
Und unterhält die Gartengäste.
Morgens, an Würmern sich labend,
Feiert abends er die Feste,

Bezirzt durch seine Wildgesänge
Vom First die ganze Nachbarschaft,
Fordert heraus – und das um Längen! –
Wodurch er erst Verbindung schafft.

Er streitet da mit den Rivalen
Und nimmt der Heißzeit so die Spitze,
Erlöst uns von des Tages Qualen,
Gebrochen wird die Tageshitze.

Jeden Abend erzählt er mir
Von seinen Kindern, Liebeszeiten.
Sitze ich am Balkon beim Bier,
Will Schönmomente er bereiten.


©Hans Hartmut Karg
2019

*

Informationen zum Gedicht: Jeden Abend

68 mal gelesen
29.06.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige