Wenn die Tränen kommen...

Ein Gedicht von Gaby Geng
Wenn die Tränen kommen,
dann lass es zu,
siehst du auch alles verschwommen,
dir geht es besser im nu,
dein Kummer ist zwar noch da,
auch den Schmerz nimmst du noch wahr,
doch danach siehst du klar.

Wenn dir zum Weinen ist,
dann wein dich aus,
lass alles was dich quält in dir raus,
es befreit dich von deiner Last,
auch wenn du die Sorgen dann noch hast,
du fühlst dich leichter und auch frei,
und das bedrückende Gefühl ist fast vorbei.

Informationen zum Gedicht: Wenn die Tränen kommen...

638 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,8 von 5 Sternen)
2
21.07.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige